top of page

Herbstfest Rosenheim - einmal anders

In diesem Jahr war es endlich wieder soweit. Nach zwei Jahren coronaerzwungener Pause konnte endlich wieder so richtig "abgefeiert" werden. Entsprechend voll und laut war es auf der Wiesn, für viele eben die höchste Freude.


Fotografen kommen aber auch auf Ihre Kosten, den der Overkill an Licht und Farben reizt extrem, einmal die herkömmliche Abbildung eines Volksfestes zu verlassen. Gesagt getan: An drei Spätnachmittagen des vergangenen Wochenendes (aufgrund des kühlen Wetters war es nicht ganz so voll) ließ ich der Experimentiererei freien Lauf mit Zoomen, Mitziehen und Mehrfachbelichtung und die Ergebnisse sind ganz lustig, teilweise eben einfach nur noch bunte Grafik. So macht mir ein Volksfest Spaß!



Zur Einstimmung ein schöner Eindruck der Buntheit von Licht und Farben



Ein leichter Ruck an der auf lange Belichtungszeiten eingestellten Kamera erzielt diesen Effekt



Bei der Rasanz des Autoscooters hilft nur Mitziehen - herrliche Zufallseffekte kommen dabei heraus.



Der gleiche Autoscooter Sekunden später - auch die ständigen Farbwechsel faszinieren



Und dann das Break Dance Karussel - der Overkill an Farb- und Lichteffekten!



Den drei Grazien im Vordergrund ging das alles zu schnell!



Ein Hingucker auch Mike's Circus - hier gezoomt



Die Farben explodieren!




Auch eine eher langweilige Geisterbahn kann man mit Doppelbelichtung interessant machen



Der reine Horror ;-))




Das Abschlussfeuerwerk konnte nicht bunter sein (Break Dance, Gladiator und Riesenrad)





Comentários


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
bottom of page