Wetterschauspiel am Samerberg

Am späten Nachmittag fuhren wir zum Samerberg, um die kleine Filzenrunde im Nordic Walking zu machen. Während der ganzen Runde zog es sich schon hinter der Hochries zusammen und grummelte beständig. Erst gegen Ende unserer Walkingtour wurde der Himmel richtig schwarz, ein milder Mairegen ging nieder, aber das Gewitter kam nicht, sondern zog nach Osten ab. Dafür entstand ein wunderbarer Regenbogen, der bestimmt eine halbe Stunde über dem Samerberger Hochtal stand.

Über dem Riesenberg sah es schon sehr grimmig aus - eine eigenartige Gewitterstimmung

 

Starke Winde in der Höhe wirbelten riesige Wolken von Blütenstaub auf (am Kamm des Riesenbergs gut zu sehen!)

 

Es entstand ein doppelter Regenbogen, hier gesehen von Steinkirchen

 

 

Steinkirchen mit Regenbogen

 

Atemberaubende Wolkentürme auch Richtung Norden - das wird eine heftige Nacht!

 

Dann war der Regenbogen komplett - kein Problem mit 20 mm

 

Das komplette Spektrum

 

Gigantische Quellwolken

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter